PLUS ENDFEST

Universeller, starker Zweikomponenten-Epoxidharzklebstoff

PLUS ENDFEST

Beschreibung

Eigenschaften

  • Sehr stark (bis zu 170 kg/cm²)
  • Temperaturbeständig zwischen -30°C und +80°C
  • Fugenfüllend
  • Wasserfest
  • Resistent gegen Chemikalien
  • Lackierbar
nach oben

Anwendungsbereich

Geeignet für:

Ideal zum Reparieren von Metall, Keramik, Porzellan, Glas, Kristallglas, Elfenbein, Perlen, Edelsteinen und verschiedenen Kunststoffen (Polyester, Bakelite, Formica, festes Polystyrol und Acrylglas (Perspex®)).

nach oben

Anwendung

Vorbereitung

Verarbeitungsbedingungen

Nur bei Temperaturen zwischen +5 °C und +35 °C verwenden. Das Produkt härtet aus sobald Binder und Härter vermischt werden.

Persönliche Sicherheit

Es wird empfohlen Handschuhe zu tragen.

Anforderungen an die Oberflächen

Die zu verklebenden Materialien müssen trocken, sauber, staub- und fettfrei sein.

Vorbereitung der Oberflächen

Entfetten Sie die zu klebenden Gegenstände mit Aceton. Rauen Sie glatte Oberflächen zuerst an (Schleifpapier).

Hilfsmittel

Vermischen Sie die Komponenten mit der gelieferten Mischwanne und Spatel.

Verarbeitung:

Verbeitungsbedingungen

Entfernen Sie den Spatel von der Seite der Doppelkammerspritze und die Verschlusskappe von der Halterung. Öffnen Sie die Doppelspritze.

Gebrauchsanleitung

Drücken Sie von beiden Komponenten die gleiche Menge Klebstoff in die mitgelieferte Mischwanne. Vermischen Sie die zwei Komponenten gut mit einer Kunststoffspatel bis sich eine Mischung mit homogener Farbe bildet. Verteilen Sie die Mischung, die sich bei Zimmertemperatur (+20 °C) für die nächsten 1,5 Stunden bearbeiten lässt, in einer dünnen Schicht auf einem der beiden Materialien. Verbinden Sie die zwei Materialien und halten Sie die Verbindung für 7 Stunden in der gleichen Position. Seien Sie vorsichtig und bewegen Sie die Teile nicht bevor der Klebstoff vollständig ausgehärtet ist. Nach dem Gebrauch: Reinigen sie die Spritze mit einem Tuch und setzen Sie die spezielle Verschlusskappe auf die Halterung der Doppelspritze. Härter und Binder dürfen nur bei der Verwendung miteinander in Kontakt kommen.

Tipps

  • Einige Kunststoffe, wie Polyethylen und Polypropylen, können nicht geklebt werden. Um welchen Kunststofftyp es sich handelt können Sie mit Hilfe eines glühenden Kupferdrahtes, der an den Kunststoff gehalten wird, testen. Entsteht ein typischer Wachsgeruch, sind die Kunststoffe nicht klebbar.
  • Verwenden Sie Klebeband um die zu klebenden Teile während der Aushärtezeit in ihrer Position zu halten.

Bitte beachten Sie

Schließen Sie die Spritze nach dem Gebrauch gewissenhaft (Bemerkung: Setzen Sie die Verschlusskappe immer mit der gleichen Bewegung auf, denn diese nimmt die Form des Gewindes an.) Für ein optimales Klebeergebnis ist es wichtig eine etwas größere Menge an Klebstoff anzumischen. Die Aushärtezeit kommt auf die Temperatur an. Klebstoffe härten unter +5 °C nicht aus.

Flecken/Rückstände

Entfernen Sie nasse Flecken sofort mit warmem Seifenwasser. Ausgehärtete Klebstoffreste können nur mechanisch entfernt werden.

Lagerungsbedingungen

Bewahren Sie das Produkt gut verschlossen und aufrecht (Dosierspitze nach oben) an einem kühlen und frostfreien Ort auf.

nach oben

Cookies

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihr Online-Erlebnis zu verbessern. Wenn Sie mehr über Cookies erfahren oder alle oder gewisse Cookies deaktivieren möchten, klicken Sie hier.