Betroffeneninformation

Zuletzt aktualisiert am 23.August 2018 

BETROFFENENINFORMATION ÜBER DIE DATENVERARBEITUNG DURCH UHU GmbH & Co.KG SOCIAL MEDIA AKTIONEN

Mit diesen Hinweisen möchten wir die Teilnehmer an unseren Social Media Aktionen über die Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten durch die UHU GmbH & Co. KG („UHU“) im Rahmen von Social Media Aktionen sowie über die Ihnen insofern nach dem Datenschutzrecht zustehenden Rechte informieren.

Wer ist für die Datenverarbeitung verantwortlich?

UHU GmbH & Co. KG

Herrmannstraße 7

D - 77815 Bühl/Baden

Deutschland

Bei Fragen und Tipps können Sie unsere Kundenberatung erreichen.

Montags bis freitags von 08:30 bis 17:00 Uhr.

Telefon:      +49 (0) 7223-284-0

E-Mail:      info@uhu.de 

 

Unser Datenschutzbeauftragter ist:

Name: Herr Sandro Berger

Kontaktdaten: Email: berger@vde-service.de Tel: +49 (0) 711 22 333 26

Bei der Durchführung von Social Media--Aktionen arbeiten wir mit der Agentur bauchgefühl GmbH (Dolivostraße 9, 64293 Darmstadt) zusammen, die uns hierbei umfassend unterstützt. Die Agentur wurde von uns sorgfältig ausgesucht und datenschutzrechtskonform als Auftragsverarbeiter im Einklang mit Art. 28 EU-DSGVO verpflichtet; die Einhaltung der datenschutzrechtlichen Anforderungen werden von uns regelmäßig überwacht.

Für welche Zwecke und auf welchen Rechtsgrundlagen werden die personenbezogenen Daten verarbeitet? Von wem erhalten wir welche Daten?

UHU erhebt für die Durchführung von Facebook-Aktionen von allen Teilnehmern auf Facebook den Facebook-Namen, indem diese auf unserer Facebook-Seite gesichtet werden; eine gesonderte Speicherung auf eigenen Datenträgern erfolgt nicht. Die Gewinner werden zudem über die Kommentarfunktion unmittelbar bezeichnet und so öffentlich mit ihrem Facebook-Namen angesprochen. Entsprechend werden auch bei anderen Social-Media-Aktionen die jeweiligen User-Namen verarbeitet.

Im Übrigen erhebt UHU  bei der Durchführung von Social Media -Aktionen eine anonyme Zahl der Teilnehmer.

Von Gewinnern von Social Media-Aktionen verarbeitet UHU überdies den Vor- und Nachnamen, postalische Anschrift, E-Mail-Adresse, Alter.

All diese Informationen erheben wir direkt beim Teilnehmer selbst. Wir verwenden sämtliche dieser Informationen ausschließlich zur Durchführung der jeweiligen Social Media-Aktion, in deren Rahmen wir die Informationen erhalten haben.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten zu den oben genannten Zwecken ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO.

 

 

An welche Kategorien von Empfängern geben wir Ihre Daten weiter?

Wir übermitteln Ihre Daten, unabhängig von unserer umfassenden Kooperation mit der Agentur bauchgefühl GmbH (dazu bereits eingangs), an Dritte, soweit dies zur Gewinnübermittlung und -einlösung zwingend erforderlich ist. Dies betrifft z.B. Postdienstleister und die Anbieter der von uns verlosten Reisen. 

Nehmen Sie an einer unserer Facebook-oder Instagram-Aktionen teil, so werden ihre personenbezogenen Informationen auch von Facebook selbst erfasst. Wir haben auf die Verarbeitung Ihrer Daten durch Facebook keinen Einfluss.  Weitere Informationen über die Datenverarbeitung durch Facebook finden Sie hier:

Facebook Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Irland, Datenschutzerklärung: https://www.facebook.com/about/privacy/update?ref=old_policy, https://www.facebook.com/privacy/explanation , https://de-de.facebook.com/policies/cookies

Datenschutzhinweise: https://www.facebook.com/help/568137493302217

Nutzungsbedingungen: https://de-de.facebook.com/legal/terms/update

 

Instagram zudem: https://help.instagram.com/519522125107875 

Die Muttergesellschaft von Facebook ist in den USA ansässig, so dass Ihre Daten womöglich auch dorthin übermittelt werden. Facebook hat sich dem EU-US Privacy Shield unterworfen, worüber ein hinreichendes Datenschutzniveau im Zielland USA abgesichert werden soll (Liste abrufbar unter https://www.privacyshield.gov/list).

Nehmen Sie an einer unserer YouTube-Aktionen teil, so werden ihre personenbezogenen Informationen auch von Google erfasst, die für YouTube datenschutzrechtliche verantwortlich sind. Wir haben auf die Verarbeitung Ihrer Daten durch Google keinen Einfluss. Weitere Informationen über die Datenverarbeitung durch Google im Rahmen von YouTube finden Sie hier:

YouTube LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA, vertreten durch Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; Datenschutzerklärung von YouTube unter: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy

Wenn personenbezogene Daten in die USA übertragen werden sollten, ist ein angemessenes Datenschutzniveau sichergestellt, da sich Google – die für YouTube datenschutzrechtlich verantwortlich ist – dem EU-US Privacy Shield unterworfen hat (Liste abrufbar unter https://www.privacyshield.gov/list).

Im Übrigen übermitteln wir die personenbezogenen Daten nicht an Dritte, insbesondere auch nicht an Dienstleister außerhalb des europäischen Wirtschaftsraums (EWR).

 

Wie lange speichern wir Ihre Daten?

Agentur bauchgefühl GmbH löscht die Daten der Teilnehmer, die nicht gewonnen haben, 14 Tage nach Beendigung der jeweiligen Social Media-Aktion, außer, es bestehen abweichende gesetzliche Aufbewahrungspflichten.

Die Daten der Gewinner werden drei Monate nach Versand oder, wenn dieses Datum später liegt, der Inanspruchnahme des Gewinns gelöscht, sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten bestehen.

Welche Datenschutzrechte haben die Teilnehmer?

Die Teilnehmer können unter den eingangs genannten Kontaktdaten Auskunft über die zu ihrer Person gespeicherten Daten verlangen. Sie haben zudem ein Recht, unter dieser Adresse unter bestimmten Voraussetzungen Berichtigung, Einschränkung, Löschung oder Übertragung der Daten zu verlangen, die UHU von ihnen verarbeitet. Soweit entsprechende Rechte bestehen, wird UHU solche Verlangen unverzüglich und unentgeltlich erfüllen.

Widerrufsrecht:

Verarbeiten wir die personenbezogenen Daten auf Grundlage einer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO), können Sie diese jederzeit unentgeltlich widerrufen. Hierfür genügt eine Nachricht an uns unter den eingangs angegebenen Kontaktdaten per Post, Telefax oder E-Mail. Wenn Sie Ihre Einwilligung widerrufen, werden wir Ihre personenbezogenen Daten unverzüglich löschen, es sei denn, die weitere Verarbeitung ist durch einen gesetzlichen Erlaubnistatbestand gedeckt.

Widerspruchsrecht:

Zudem können Sie der weiteren Verarbeitung Ihrer Daten widersprechen, wenn wir Ihre Daten aufgrund eines berechtigten Interesses verarbeiten (Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO). Hierfür ist ein besonderer Grund erforderlich, wenn wir Ihre Daten nicht zu Werbezwecken verarbeiten. Bei einem Widerspruch werden wir Ihre persönlichen Daten ab Eingang während der dann folgenden Prüfung nicht mehr weiter verarbeiten und nach Abschluss der Prüfung – bei berechtigtem Widerspruch – löschen (§ 36 BDSG, Art. 21 DSGVO).


Jeder Betroffene hat die Möglichkeit, sich an uns, unseren Datenschutzbeauftragten oder an eine Datenschutzbehörde zu wenden, um sich über die Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren. 

 

Teilnahmebedingungen
*/-->